FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Pressemitteilungen

vom

Die Gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) hat heute ihre jährliche Stellungnahme zum Rüstungsexportbericht der Bundesregierung veröffentlicht. Unser Blick auf das Thema "Rüstungsexporte" finden Sie in der Pressemitteilung.

  • Herunterladen 19-12-17_BDSV_Pressemitteilung_GKKE.pdf, PDF-Datei (253,2 KiB)

vom

Wir begrüßen alle Schritte, die bei der Rüstungsexportkontrollpolitik zu europäischer Harmonisierung und zu mehr Verlässlichkeit und Berechenbarkeit für Partner und Kunden führen. Dazu leistet die deutsch-französische Vereinbarung nach allen vorliegenden Anzeichen einen konkreten Beitrag. Die Umsetzung des Vertrages in konkretes Verwaltungshandeln bleibt noch abzuwarten.

  • Herunterladen BDSV_Pressemitteilung_190918.pdf, PDF-Datei (114,5 KiB)

vom

Der Hauptgeschäftsführer des BDSV, Dr. Hans Christoph Atzpodien, begrüßt, dass die Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Rede vor Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BAAINBw in Koblenz eine Verbesserung der Beschaffungsstrukturen der Bundeswehr in pragmatischen Einzelschritten zugesagt habe.

  • Herunterladen BDSV_Pressemitteilung_190918.pdf, PDF-Datei (114,5 KiB)

vom

Wichtige Digitalisierungsprojekte der Bundeswehr werden derzeit verzögert oder sind gefährdet. Die Diskussion um die Einschaltung vom »Beratern« bei der Bundeswehr ist mit erheblichen Konsequenzen für die Industrie und damit auch für die operativen Fähigkeiten der Bundeswehr verbunden.

  • Herunterladen 190528_Gemeinsame Stellungnahme Bitkom und BDSV zum Verfahren bei Digitalisierungsprojekten.pdf, PDF-Datei (83,6 KiB)