Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Über uns

Die Interessenvertretung der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Selbstverständnis der Mitgliedsunternehmen des BDSV:

  1. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV verstehen sich in erster Linie als hochqualifizierte Ausrüster und Partner der Bundeswehr sowie der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben der Bundesrepublik Deutschland. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil deutscher Sicherheitsinteressen und dienen unmittelbar der Sicherheit und Freiheit der in unserem Land lebenden Bürgerinnen und Bürger.
  2. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV versetzen mit ihrer Kompetenz sowie ihren hochqualitativen Produkten die Bundeswehr sowie die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben der Bundesrepublik Deutschland in die Lage, ihren Aufgaben bei der Aufrechterhaltung und Durchsetzung von Recht, Freiheit und Sicherheit nachzukommen. Dies gilt gleichermaßen im In- und Ausland, bei der Landes- und Bündnisverteidigung sowie bei Auslandseinsätzen im Rahmen kollektiver Sicherheitssysteme.
  3. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV bekennen sich zu verstärkten Kooperationen im Sicherheits- und Verteidigungsbereich auf internationaler, insbesondere europäischer Ebene. Die Voraussetzung hierfür ist ein fairer Wettbewerbsrahmen.
  4. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV exportieren Rüstungsgüter aus Deutschland ausschließlich auf Grundlage bestehender Exportgesetze und im Einklang mit den geltenden Vorgaben der Bundesregierung, die darüber im Sinne ihrer außen- und sicherheitspolitischen Ziele autonom entscheidet.
  5. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV wirtschaften im Einklang mit den nationalen und internationalen Leitlinien zur Geschäftsethik und Compliance. Sie bekennen sich zur Einhaltung von Recht und Gesetz im nationalen und internationalen Geschäftsverkehr.

Aufgaben, Ziele und Adressaten des BDSV

  • Erhalt und Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der deutschen SVI
  • Vertretung der Interessen der im BDSV e.V. zusammengeschlossenen Mitgliedsunternehmen
  • Beiträge zum gesellschaftspolitischen Diskurs zur Sicherheits-, Verteidigungs- und Außenpolitik
  • Interessenvertretung bei Bundestag, Bundesregierung, europäischen Einrichtungen und der NATO
  • Beiträge zu gemeinsamen beschaffungspolitischen Themen mit vergleichbaren europäischen Verbänden und der ASD (AeroSpace and Defence Industries Association of Europe)
  • Interessenvertretung gegenüber Bundestag und Bundesregierung gemäß der jeweiligen Geschäftsordnung
  • Organisation und Begleitung der Unternehmen der deutschen SVI auf Messen und bei Fachveranstaltungen
  • Vertretung der Interessen des BDSV e.V. gegenüber den Medien und im gesellschaftspolitischen Diskurs

Tätigkeitsfelder

Der BDSV vertritt die gebündelten Interessen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (SVI). Damit unterstützt er die Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerb. Er versteht sich dabei als Ansprechpartner für Unternehmen aller Größenordnungen eines sich stark wandelnden Wirtschaftssektors.

Er verfügt über ein weit verzweigtes Netzwerk in Deutschland und Europa, auf allen wichtigen Märkten und in internationalen Organisationen und bietet Informationen über die relevanten Themen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie.

Der BDSV fungiert als Point of Contact der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie und als Scharnier zwischen Unternehmen, Politik, Gesellschaft, Institutionen und Medien. Übergeordnete Ziele sind der Erhalt und der Ausbau der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie und des Technologie- und Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Der BDSV ist Mitglied beim BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.), in der ASD (AeroSpace & Defence Industries Association of Europe), NIAG (NATO Industrial Advisory Group) und der DWT (Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik).