FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

FAQ E-Rechnungen

Fragen rund um die Einführung elek­tronischer Rech­nungen beim Bund und Behörden.

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität

– ein unterschätztes Gut?
Ansichten zur Meinungsbildung.

BDSV Exhibitions e.V.

„German Defence Technology“ ist das Markenzeichen, unter dem die deutsche wehrtechnische Industrie geschlossen auf internationalen Messen auftritt.

Die BDSV Exhibitions e.V., vormals Gruppe Wehrtechnische Messen e.V,. in der seit 1996 weit über 100 deutsche Unternehmen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie organisiert sind, ist verantwortlich für den deutschen Gemeinschaftsstand auf den internationalen wehrtechnischen Messen.

Die BDSV Exhibitions e.V. arbeitet mit dem Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (BDSV) e.V. eng zusammen; der Geschäftsführer des BDSV e.V. ist gleichzeitig auch Geschäftsführer der BDSV Exhibitions e.V..

Der gemeinsame Messeauftritt bietet besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gute Möglichkeiten, das Firmenportfolio im Rahmen eines gemeinsamen Konzeptes darzustellen. Der deutsche Mittelstand ist mit mehr als der Hälfte an der Wertschöpfung der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie beteiligt und damit eine unverzichtbare Säule der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie. Dies wird durch die gemeinsame Plattform der BDSV Exhibitions e.V. deutlich unterstützt.

Die wehrtechnische Industrie in Deutschland stellt sich dem internationalen Wettbewerb und bildet mit ihrer hohen technologischen Kompetenz und der hervorragenden und innovationsfreudigen Technologie beste Voraussetzungen für europäische und internationale Kooperationen. Sie liefert hochqualitative Produkte von weltweitem Ruf an die Streitkräfte.

Ein besonderes Anliegen der BDSV Exhibitions e.V. ist es, auf ausländischen Messen im Rahmen des deutschen Gemeinschaftsstandes die hohe Leistungs- und Innovationsfähigkeit der wehrtechnischen Unternehmen übersichtlich und konzentriert auf einer Fläche mit gemeinsamem Design zu präsentieren.

Die Ausstellungsschwerpunkte der „BDSV Exhibitions – German Defence Technology“ sind:

  • Wehrtechnik Land, Marinesysteme, Marinegeräte und Luftfahrtsysteme
  • Informationssysteme, Command, Control und Communication
  • Waffen und Munition einschließlich Lenkflugkörper
  • Gepanzerte und ungepanzerte Fahrzeuge
  • Aufklärung und Luftverteidigung
  • Sensorsysteme
  • Ausrüstungskomponenten

Diese gemeinschaftliche Präsentation findet ihre politische Unterstützung durch die Bundesregierung, insbesondere durch das Bundesministerium der Verteidigung und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Ausstellungen werden regelmäßig von hochrangigen Vertretern aus Politik, Verwaltung und Industrie aus dem In- und Ausland besucht. Die Darstellung wehrtechnischer Schlüsselkompetenzen auch in Fachforen tragen regelmäßig zum Erfolg auf den internationalen Messen bei.

Der BDSV Exhibitions e.V. koordiniert die internationalen und nationalen Messeauftritte aus eigener Hand. Somit gewährleisten wir eine individuelle Abstimmung auf die Bedürfnisse unserer Mitgliedsunternehmen und können die Messebetreuung insgesamt günstiger anbieten. Die seit Jahren bewährte  Zusammenarbeit mit der Messebaufirma „Bruns Messebau“ wird fortgesetzt. Weiterhin übernimmt der BDSV Exhibitions e.V. bei ausgewählten Messen die Funktion des Sales Agents und ist somit für den Verkauf der Flächen an deutsche Unternehmen zuständig. Die hieraus erzielten Einnahmen kommen wiederum den Ausstellern der jeweiligen Messen zugute.

Enforce Tac 2020

Ansprechpartner

Marana Müller
  • Herunterladen German Defence Technology in "wehrtechnik 3/2018" , PDF-Datei (754,2 KiB)