Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Zentrale Themen

Der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie

Souveränität – ein unterschätztes Gut?

Ansichten zur Meinungsbildung.

Mitglied werden

Selbstverständnis der BDSV-Mitgliedsunternehmen

Die Mitgliedsunternehmen des BDSV verstehen sich in erster Linie als hochqualifizierte Ausrüster und Partner der Bundeswehr sowie der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben der Bundesrepublik Deutschland. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil deutscher Sicherheitsinteressen und dienen unmittelbar der Sicherheit und Freiheit der in unserem Land lebenden Bürgerinnen und Bürger. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV bekennen sich zu verstärkten Kooperationen im Sicherheits- und Verteidigungsbereich auf internationaler, insbesondere europäischer Ebene. Die Mitgliedsunternehmen des BDSV exportieren Rüstungsgüter aus Deutschland ausschließlich auf Grundlage bestehender Gesetze und im Einklang mit den geltenden Vorgaben der Bundesregierung, die darüber im Sinne ihrer außen- und sicherheitspolitischen Ziele autonom entscheidet.

Tätigkeitsbereich

Der BDSV vertritt die Interessen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie sowohl national als auch international. Er setzt sich für den Erhalt und die Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie und des Technologie- und Wirtschaftsstandortes Deutschland ein. Der BDSV hat sich als erster Ansprechpartner für Industriefragen, Kooperationen und Informationen im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie etabliert.

Der Tätigkeitsbereich des BDSV gliedert sich erstens in „Beratung und Interessensvertretung“, zweitens „Presse und Kommunikation“ und drittens „internationale Kooperation“.

  1. Der BDSV ist der Ansprechpartner für Politik, Ministerien, ausländische Regierungen und die Medien. Der Verband informiert nationale und europäische Entscheidungsträger über Industriepolitik, Forschung und Entwicklung und weitere relevante Bereiche.
  2. In der nationalen und internationalen Berichterstattung verzeichnet der BDSV eine verstärkte Medienpräsenz der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie. Der BDSV ist der direkte Ansprechpartner für Vertreter nationaler und internationaler Medien, leistet einen aktiven Beitrag zu Social-Media-Debatten und informiert seine Mitgliedsunternehmen regelmäßig über aktuelle Entwicklungen. Unser Verband engagiert sich in zivilgesellschaftlichen Debatten an Hochschulen und informiert Journalisten laufend über Herausforderungen in der SVI.
  3. Als nationaler Ansprechpartner koordiniert der BDSV die NIAG und ASD Aktivitäten der deutschen Industrie. Darüber hinaus fördert der BDSV Kooperationen mit ausländischen Sicherheits- und Verteidigungsindustrien.

Vorteile der Mitgliedschaft

  1. Der BDSV begleitet Gesetzgebungsverfahren, indem er die Interessen der Industrie koordiniert und formuliert und damit eine wichtige Informations- und Fachkompetenz für verschiedene deutsche Ministerien und die Europäische Kommission darstellt.
  2. Der BDSV ist ein Kompetenznetzwerk, organisiert Veranstaltungen und kommentiert wichtige Entwicklungen in der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie.
  3. Der Verband informiert seine Mitglieder regelmäßig über neue Herausforderungen, Techniken, Prozesse und Vorschriften der Bundesregierung sowie der Europäischen Union oder der NATO.
  4. Der BDSV organisiert Treffen mit Experten aus Wirtschaft und Verwaltung sowie politischen Entscheidungsträgern und steht in engem Kontakt mit allen relevanten Bundesministerien und –ämtern, wie dem Verteidigungsministerium, dem Ministerium für Wirtschaft und Energie, dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium für Wirtschaft sowie dem Kanzleramt. Der "Strategische Industriedialog" mit dem Verteidigungsministerium ist dabei eine unverzichtbare Kommunikationsplattform im Sicherheits- und Verteidigungsbereich.
  5. Der BDSV kooperiert mit ausländischen Wirtschaftsverbänden und schafft dadurch Kooperationsrahmen im vorrechtlichen Raum.
  6. Der BDSV hilft seinen Mitgliedern bei der Ausweitung von Kooperationsmöglichkeiten durch die Organisation von nationalen und internationalen Aktivitäten und Veranstaltungen.

Wichtige Dokumente